Waldbrand

Datum: 30. August 2022 um 19:27
Alarmierungsart: Stiller Alarm
Einsatzart: Brand > F WALD 1
Einsatzleiter: Jan Feldbusch (Reiskirchen)
Mannschaftsstärke: 73
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Gerätewagen Logistik/Hochwasser Staufenberg, Kriminalpolizei, Tanklöschfahrzeug Gießen, Tanklöschfahrzeug Grünberg


Einsatzbericht:

Zu einem Waldbrand wurden unsere Einsatzkräfte am Mittwochabend ins Waldgebiet nördlich von Bersrod alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen circa 750 m² Waldboden inklusive kleiner Büsche und Sträucher in Flammen. Mit einem intensiven Löschangriff konnte das Feuer schnell eingedämmt und gelöscht werden.

Noch während der Löscharbeiten wurde ein weiterer Waldbrand circa 200m nördlich der ursprünglichen Einsatzstelle gemeldet. Hier brannten circa 80m² Waldboden.

An beiden Einsatzstellen wurden mit Handwerkzeugen und Löschrucksäcken intensive Nachlöscharbeiten durchgeführt. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern wurde ein Wundstreifen mit Handwerkzeugen angelegt.

Für ein koordiniertes Zuführen nachrückender Einsatzkräfte wurde an der Sport- und Kulturhalle Bersrod ein Bereitstellungsraum eingerichtet.

An dieser Stelle möchten wir ein DICKES LOB und einen HERZLICHEN DANK an örtliche Landwirte aussprechen, die uns bei diesem und weiteren Vegetationsbränden regelmäßig mit landwirtschaftlichem Gerät unterstützen. 🚜👩‍🌾🧑‍🌾

Links:

Feuerwehren der Großgemeinde Reiskirchen

Feuerwehr Burkhardsfelden

Freiwillige Feuerwehr Lindenstruth

Freiwillige Feuerwehr Saasen

Feuerwehr der Stadt Grünberg

Freiwillige Feuerwehr Staufenberg

#ImEinsatzFürReiskirchen