MTW

  • Ölspur

    Zur Unterstützung der Feuerwehr Buseck wurde die Einsatzabteilung Bersrod am Donnerstagmorgen alarmiert. Die Einsatzkräfte aus Bersrod mussten nicht tätig werden. Weitere Infos auf der Seite der Feuerwehr Buseck.

    Read More

  • Gasgeruch

    Zur Unterstützung der Feuerwehr Buseck wurde die Einsatzabteilung Bersrod in der Nacht zum Mittwoch alarmiert. Unsere Einsatzkräfte standen in Bereitstellung, mussten allerdings nicht tätig werden.

    Read More

  • Rauchentwicklung im Gelände

    Zur Unterstützung der Feuerwehr Buseck wurde die Einsatzabteilung Bersrod am Samstagmorgen alarmiert. Die Rauchentwicklung stellte sich als angemeldetes Nutzfeuer heraus.Daher kein Einsatz für die Feuerwehr.

    Read More

  • Kind in PKW eingeschlossen

    Ein eingeschlossenes Kind in einem PKW sorgte am Samstagnachmittag für den Einsatz unserer Einsatzkräfte. Auch der Schlüssel für den PKW befand sich im verschlossenen Fahrzeug.

    Read More

  • Verkehrsunfall, Absicherung Rettungsdienst

    Zu einem Verkehrsunfall und zur Absicherung des Rettungsdienstes wurden unsere Einsatzkräfte am Samstagnachmittag alarmiert. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und Batteriemanagement am Fahrzeug durchgeführt. Eine Person wurde leicht verletzt.

    Read More

  • Wohnhausbrand, Menschenleben in Gefahr

    Mit dem Alarmstichwort „Wohnhausbrand, Menschenleben in Gefahr“ wurden am Gründonnerstagnachmittag die Einsatzkräfte aus Hattenrod, Lindenstruth, Reiskirchen, der Führungsstaffel, die Drehleiter Buseck, die Brandschutzaufsicht des Landkreises Gießen, sowie der Rettungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich die Meldung: Ein im Wald stehendes Wohnhaus stand im Vollbrand, eine Person konnte das Gebäude mit schweren Brandverletzungen…

    Read More

  • Wassereinbruch in Wohnung

    Nach einem Wasserrohrbruch lief eine Wohnung und ein Keller eines Wohnhauses voller Wasser. Durch die Feuerwehr wurde das defekte Wasserrohr abgeschiebert. Die Wohnung und der Keller wurden mittels I-Sauger und Tauchpumpen vom Wasser befreit. Im weiteren Verlauf wurde für die Anwohner eine Wasserentnahmestelle eingerichtet, da die Wasserleitung für den betroffenen Bereich abgeschiebert bleiben musste.

    Read More